Anlage H0m

Baustellenmodul H0m (Erbauer Peter Süsli). Schneezug von Ferro-Suisse.
Dieses Modul wird in die sich im Bau befindliche Anlage integriert werden.

Und so soll die Anlage einmal aussehen ... am bereitliegenden Modell des Landwasserviaduktes im Massstab 1:87 von Pirovino soll es nicht liegen ;-)

Glacierexpress auf der Fahrt über den Landwasserviadukt

In der regelmässig aktualisierten Rubrik "In Planung" können Sie unsere nächsten Schritte verfolgen.

 

Allgemeine Daten

  Anzahl Zusatzinformationen
Grundfläche (m2) ca. 60  
Gleislänge einer Runde (m) .....  
Höhendifferenz (m) .....  
Max. Steigung (‰) .....  
Züge auf der Anlage .....  
Gleichzeitig fahrende Züge .....  
Bahnhöfe 1  
Depotanlage .....  
Schattenbahnhöfe 1  
Aufgleisbahnhof 1  
Tunnels .....  
Brücken .....  

Verbautes Material

    Anzahl Hersteller
Schienenmaterial Tillig/Shinohara
Weichen (inkl. DKW) .....  
Signale Licht .....  
  Semaphor .....  
Signalbrücken ..... MicroScale
Zwergsignale ..... MicroScale

Steuerung

  Anzahl
Steuerung analog (MpC Gahler + Ringstmeier)  
Fahrstrassen .....
Routen .....
Blöcke/Hilfsblöcke .....
Belegtmelder .....

Rollmaterial

Der Klub besitzt, bis auf einige Spezialkompositionen, über kein eigenes Rollmaterial. Grundsätzlich wird das Rollmaterial, der erhöhten Sorgfalt wegen, von den Mitgliedern oder unseren Gästen jeweils selbst mitgebracht und zur Verfügung gestellt. Zusätzlich erhalten wir von Herstellern zu unseren Fahrabenden oder Tagen der offenen Tür jeweils oft Spezial- respektive Serie 0-Fahrzeuge. Selbstverständlich nehmen wir entsprechende Angebote jeweils gerne an.